... und ihr habt mich besucht.
(Matthäus 25,36)

 

Einander zu besuchen, zuzuhören und sich gegenseitig zu stärken gehört unabdingbar zum Miteinander in der christlichen Gemeinde.

 

Geburtstagsbesuche
Wenn sie 80 oder älter werden, erhalten Sie zu Ihrem Geburtstag einen Gruß der Kirchengemeinde. Dieser wird Ihnen durch ein Mitglied des Besuchsdienstkreises oder eine/n der Pfarrer/innen überbracht. Sollten Sie an Ihrem Geburtstag verhindert sein und sich zu einem anderen Zeitpunkt über einen Besuch freuen, lassen Sie es gerne das Gemeindebüro wissen.

 

Besuchsdienst im Altenheim
Unser ökumenischer Besuchsdienstkreis ist regelmäßig im St. Elisabeth-Haus in Spellen, sowie im
St. Christophorus-Haus und im Elisabeth-Selbert-Haus in Friedrichsfeld unterwegs. Sollten Sie darüber hinaus einen Besuch der Pfarrerin/des Pfarrers wünschen, wenden Sie sich an diese oder lassen es uns nach dem monatlichen Gottesdienst im Haus wissen.

 

Besuchsdienst im Krankenhaus
In den Krankenhäusern in Dinslaken und Wesel ist die örtliche Krankenhausseelsorge für Sie erreichbar.
Nähere Infos erhalten Sie in den jeweiligen Häusern.
Sollten Sie oder Angehörige einen konkreten Besuchswunsch haben, wenden Sie sich bitte an die/den jeweilige/n Pfarrer/in. 
Darüber hinaus besuchen wir in unregelmäßigen Abständen Gemeindeglieder aus Spellen-Friedrichsfeld im Marien-Hospital Wesel bzw. im Evangelischen Krankenhaus in Wesel.

 

Hausbesuche / Hausabendmahl
Für Besuchswünsche über die genannten Beispiele hinaus, wenden Sie sich bitte an die Pfarrerin oder die Pfarrer. Sie/Er wird mit Ihnen einen Termin vereinbaren.

Wenn Ihnen der Gottesdienstbesuch persönlich nicht (mehr) möglich ist, feiern wir auch gerne mit Ihnen Hausabendmahl. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Pfarrerin/den Pfarrern.