Schön, dass Sie zu uns gehören wollen!

 

Ein Kirche(wieder-)eintritt in die evangelische Kirche ist jederzeit möglich, wenn Sie getauft sind.
Sollten Sie nicht getauft sein, finden Sie unter dem Menüpunkt „Taufe“ die für Sie notwendigen Informationen. 

Für den Eintritt wenden Sie sich an die Pfarrerin*den Pfarrer. In einem Gespräch füllen Sie gemeinsam das Antragsformular aus und unterschreiben. Anschließend unterschreibt der Pfarrer/die Pfarrerin – und damit sind Sie (wieder) Mitglied der evangelischen Kirche. Wenn Sie mögen, kann dieser "bürokratische Verwaltungsvorgang" auch im Rahmen eines Gemeindegottesdienstes seinen geistlichen Rahmen finden.

Wenn Sie konvertieren, d.h. aus der römisch-katholischen oder einer anderen Kirche übertreten, müssen Sie zunächst Ihren Austritt aus dieser Kirche beim Amtsgericht erklären. Anschließend wenden Sie sich wie oben beschrieben an die Pfarrerin*den Pfarrer.

Darüber hinaus gibt es in der Rheinischen Landeskirche (EKiR), zu der unsere Kirchengemeinde gehört, mehrere offizielle Eintrittsstellen. Eine Übersicht hierzu finden Sie auf der Homepage der Landeskirche: KircheneintrittsstellenI

-----

ILink auf ein externes Webangebot, für dessen Inhalt wir keine Haftung übernehmen.