Innehalten - ablegen - weitergehen … in der Karwoche

In der Karwoche erinnern wir uns daran, wie Jesus gelitten hat. Dabei kommen auch eigene Sorgen an die Oberfläche.Wir laden Sie in dieser Woche ein, einen Spaziergang zu unseren Kirchen zu machen.Dort sind ab Freitagnachmittag Meditationsorte vorbereitet. Während der ganzen Woche haben Sie die Gelegenheit, dort innezuhalten und für das, was Sie innerlich beschwert, einen Stein abzulegen.

Alle Sorgen werft auf ihn, denn er sorgt für euch. (1.Petr.5,7)

Auch wenn wir alleine an diesen Ort gehen und unseren Stein ablegen, sehen wir dort auch andere Steine. Das verbindet uns miteinander.

 

Einladung zum Ostersonntag

Ostern ist das Fest der Hoffnung.

Hoffnung brauchen wir in diesen Tagen für uns selbst und unsere Mitmenschen. Als österliches Zeichen der Hoffnung laden wir Sie ein, ab Ostersonntag mitzuhelfen, die Meditationsorte vor den Kirchentüren zu verwandeln.

Gott sagt: Ich will Trauer in Freude verwandeln.

vergl. Jer. 31,13